Rosalyn SaboFoto: Alex Heuberger

Rosalyn Sabo

geboren 1977 in Haag/Oberbayern) studierte Zither bei Georg Glasl am Richard-Strauss-Konservatorium in München.

Sie ist gefragte Dozentin und Jurorin im In- und Ausland. Verschiedene Projekte und Konzertreisen führten sie nach Frankreich, Kanada, Kroatien, Italien, Österreich, Ungarn, Niederlande und in die Schweiz (u.a. Solistin mit der „Jungen Philharmonie Salzburg“/Uraufführung von Th.Burkali, „Afrika meets Bavaria“ mit dem Koraspieler Mamadou Diabate, Lesungen mit der Schauspielerin Michaela May).
Stipendiatin der Stiftung „Podium Junger Musiker“.

Mit Ihrem kroatisch-ungarischen Temperament motiviert sie zahlreiche Jugendliche, Kinder und Erwachsene zur Zither (viele waren bereits Bundespreisträger mit Sonderauszeichnungen bei „Jugend musiziert“). Sie unterrichtet seit 1995 an der städtischen Musikschule Waldkraiburg und seit 1999 in Mühldorf/Inn. Ihr jüngstes Projekt: musikalische Grundbildung und Instrumentenkarussel für Ganztagesklassen in den Grundschulen.

Rosalyn Sabo gründet mit großer Leidenschaft ständig neue Formationen, die sehr präsent im Raum Südostbayern sind und die Vielseitigkeit des Instruments zeigen.
Wirkt(e) mit Zither, Klavier, Violine und Gesang bei verschiedenen Ensembles/Projekten mit:
ZitherRausch, Schrammel Projekt, Strings, Zither-Festival 1-9 München, Kurzfilm: „twitching with passion“, Luftmentschn, Kleitschophones, Orchestergemeinschaft Waldkraiburg u. a.