Reinhilde Gamper Reinhilde Gamper

lebt in Südtirol, wo sie am Institut für Musikerziehung Zither unterrichtet. Sie absolvierte am Tiroler Landeskonservatorium in Innsbruck die Fächer Zither und Singschulleitung IGP (Instrumental- und Gesangspädagogik). Daran anknüpfend schloss sie 2004 das Hochschuldiplom als Diplommusiklehrerin im Fach Zither am Richard-Strauß-Konservatorium in München ab. Derzeit besucht sie an der Hochschule für Musik und Theater in München das Masterstudium für Neue Musik.

Reinhilde Gamper tritt in den unterschiedlichsten Besetzungen auf: im Märchenprojekt mit Heike Vigl (Erzählerin, Flöte), der Zusammenarbeit mit dem Saxophonisten Rupert Hechensteiner (Saxophon), mit der Gruppe „Heavensisters” sowie mit „Titlá”, Herbert Pixner, Doggi Sing u. v. a. Daneben wirkt sie als Saxophonistin bei der Musikkapelle „Peter-Mair-Pfeffersberg”.