Lisbeth Genghammer Lisbeth Genghammer

trat bereits als Kind mit ihren Geschwistern als „Geisreiter Stubnmusi“ auf. Nach einer mehrjährigen Studienzeit bei Georg Glasl legte sie die Prüfung als Zitherlehrerin am Richard-Strauss-Konservatorium ab. Es folgten mehrere Fortbildungen und Lehrgänge an der Bundesakademie für musikalische Jugendbildung in Trossingen und eine Anstellung in der Musikschule Inzell. Sie spielt in mehreren Ensembles und hat soeben die Ausstellung „Der Weg der Zither ins 21. Jahrhundert“ (Schusterhof in Bergen im Chiemgau) organisiert.